JÖRG SCHLÜTER WILL NACH BERLIN

GRÜNE STELLEN BUNDESTAGSKANDIDATEN AUF

An diesem Samstag wählen die Grünen im Kreis Paderborn ihren Direktkandidaten für die Bundestagswahl im September.  Zur Wahl steht Jörg Schlüter aus Hövelhof.  Aktuell ist er Mitglied der grünen Kreistagsfraktion und stellvertretender Landrat. Vorher hat er sechs Jahre die Grünen im Hövelhofer Gemeinderat vertreten. Von 2009 bis 2014 hat Schlüter grüne Sozial- und Kulturpolitik im Kreistag gemacht.

„Als Direktkandidat möchte ich die gemeinsamen grünen Ziele vertreten und der Kopf einer Kampagne sein, die zeigt, dass es die Grünen sind, die die Probleme benennen, Ziele bestimmen und konstruktiv auf deren Umsetzung hinarbeiten“, erklärt Schlüter. Er will sich dafür einsetzen, dass Deutschland die Pariser Klimaziele erreicht. „Unter der Prämisse der sozialen Gerechtigkeit müssen wir dafür die entsprechenden finanziellen Mittel bereitstellen und Meilensteine definieren. Unsere Marktwirtschaft muss sozial-ökologisch ausgerichtet werden!“

Schlüter arbeitet im Vertrieb bei einem mittelständigen Unternehmen. Seit 16 Jahren vertritt er die Interessen seiner Kolleginnen und Kollegen als nicht freigestellter Betriebsratsvorsitzender.

Der Kreisvorstand hat den Hövelhofer vorgeschlagen. Die grüne Vorsitzende Norika Creuzmann:  „Jörg Schlüter zeichnet eine breite politische Erfahrung, Dialogbereitschaft und und das Talent aus, grüne Zukunftsthemen gut voranzubringen. Wir freuen uns auf einen spannenden Wahlkampf mit ihm“, erklärt Creuzmann.

Artikel kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.